Honig – das Produkt, auf das wir wirklich stolz sind

Mit unseren Projektpartnern entwickeln wir die führenden Produkte in der Region: Brot, Honig, Äpfel, Kürbisse, Milch und Mineral-/Thermalwasser. Wir bauen slowenischösterreichische Kooperation im Bereich der Entwicklung unvergesslicher touristischer Erlebnisse in Slovenske Gorice, Podravje, Pomurje und Steiermark.

Kochen Sie zusammen mit uns und verwenden Sie dabei eines der führenden Produkte in der Region.

Zutaten:

  • Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, roter Paprika, Oregano, gemahlene Cayennepfeffer
  • Mehl
  • Hühnerkeulen
  • Öl zum Frittieren
  • 3 Tassen Buttermilch
  • Honig

 

Zubereitung:

In einer mittelgroßen Schüssel Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Zwiebelpulver, roter Paprika, Oregano und gemahlenen Cayennepfeffer gut vermischen.

Die Hälfte von den Gewürzen zusammen mit Mehl vermischen, bis die Gewürze gleichmäßig in dem Mehl verteilt sind.

In der zweiten Schüssel Hähnchenkeulen mit der zweiten Hälfte von Gewürzen bestreuen und gleichmäßig in das Fleisch einreiben.

Hähnchenkeulen mit Buttermilch übergießen, damit die Gewürze die Buttermilch hellorange färben.

Hänchen in dem Kühlschrank mindestens 2 bis 8 Stunden marinieren lassen.

Öl in einer großen gusseisernen Pfanne auf ca. 170 °C erhitzen.

Jeden Stück Fleisch mit Mehl panieren und die Reste von Mehl gut abtropfen lassen. Fleisch in die Buttermilchpanade tunken und wieder mit Mehl panieren. Wieder die Reste von Mehl abtropfen lassen, denn während des Frittierens würden sie sonts anbrennen.

3-4 Stück Fleisch auf einmal frittieren und ab und zu wenden. Ca. 10−12 Minuten frittieren, damit sie golden braun und knusprig werden.

Hähnchen auf einem Gitter abtropfen lassen. Mit Honig betropfen und servieren!